Ihr Warenkorb
keine Produkte


 
Es ist so weit, wir proben ein neues Stück.
 
Avends bi Jutta
 
Eine Komödie in drei Akten
von
Helmut Schmidt


 
Jannik Klaaßen arbeitet als Maurer bei einem großen Unternehmen
und ist übers Jahr auch sehr oft auswärts tätig. Dass er seine Frau
Vera dann für lange Zeit manchmal nur einmal im Monat sieht, ist nicht
zu vermeiden. Jannik hat für sieben Monate in den Niederlanden in der
Stadt Groningen für ein Großprojekt gearbeitet. Mit seinem Kollegen
Matthias Griesberg haben sie nach Feierabend zusammen gerne mal
einige Biere in Jutta van Veldes Gasthof „Gouden Hen“ getrunken und
dort viele Stunden den Arbeitsalltag vergessen. Doch jetzt ist die Zeit in
Holland vorbei. Vera will ihren Mann bei seiner Heimkehr mit einer
kleinen Party zu zweit überraschen. Immerhin musste sie lange auf ihren
Mann verzichten und ist zudem genervt von ihrem schon leicht dementen
Schwiegervater Gustav, den sie bei sich pflegt. Nun freut sie sich auf einen
schönen Abend und vor allem auf intime Stunden ganz alleine mit Jannik.
Für die festlichen Vorbereitungen steht Vera ihre beste Freundin Heidi
zur Seite. Jannik kommt nach Hause. Aber er bringt seinen Arbeits-
kollegen Matthias mit, der nicht mehr in seine Wohnung zurück kann
und somit eine Unterkunft braucht. Gerda Stoffers, die neugierige
Nachbarin der Klaaßens, stört unentwegt, um sich etwas auszuleihen und
um Vera kluge Ratschläge zu erteilen, wie sie ihren Schwiegervater pflegen
soll. Der verwirrte Opa Gustav verlässt dann das Haus und niemand
bemerkt es. Matthias trifft dann auf Heidi und würde gerne bei ihr für
einige Nächte eine Unterkunft finden. DER muss aber nun zur Nachbarin
Gerda Stoffers, obwohl die sich aufdrängelt, Opa Gustav pflegen zu wollen.
Der Abend verläuft völlig anders, als Vera es sich gedacht hatte.
Und als man glaubt, das Chaos könnte gar nicht mehr schlimmer werden,
steht die holländische Gastwirtin Jutta van de Velde plötzlich mit Koffern
vor der Tür und hat eine solch erschreckende Nachricht für Jannik dabei,
das seine Ehe auf eine harte Probe gestellt wird.

Alle Rechte bei: www.mein-theaterverleg.de
 


 
Die Aufführungen finden nicht wie gewohnt im Januar sondern im Februar statt.
 
Hier die Termine:
 
Samstag, 04.02.2023 20:00 Uhr
Sonntag, 05.02.2023 14:30 Uhr mit Kaffee und Kuchen
Freitag, 10.02.2023 20:00 Uhr
Samstag, 11.02.2023 14:30 Uhr mit Kaffee und Kuchen
Samstag, 11.02.2023 20:00 Uhr
Sonntag, 12.02.2023 14:30 Uhr mit Kaffee und Kuchen

Abendvorstellung 10,- €
Nachmittagsvorstellung mit Kaffee und Kuchen 18,- €
 
Der Kartenvorverkauf startet am
Sonntag, den 11.12.2022 von 10:00 bis 12:00 Uhr
im Dörphus Wulmstorf (Marschstr. 2, 27321 Thedinghausen / Wulmstorf).

Danach telefonisch jeden Dienstag und Donnerstag von 18:00 bis 20:00 Uhr.
04233 243564.
Die Kartenabholung wird telefonisch besprochen.
 
 
 
Bis dann, eure Theatergruppe.









 
Shopsystem by Gambio.de © 2015